Family-Tester
von uns für euch getestet

(Anzeige) 

Testbericht zum BQ Aquaris V

Das BQ Aquaris V ist ein Mittelklasse Smartphone das es für ca 200 Euro im Handel zu kaufen gibt.

Lohnt sich der kauf ?

 

 

Verarbeitung:

 

Das Display des Aquaris V hat eine Größe von 5,2 " und eine Auflösung von 720 x 1280.

Das Display ist aus Dinorex Glas und gegen Kratzer relativ unempfindlich und zu den Seiten leicht gewölbt, wodurch das Smartphone in seinem Metall Gehäuse gut in der Hand liegt.

Unser Testmodell ist sehr gut verarbeitet und wirkt nicht etwa billig.


Funktionstest:

In unserem Test klappte die Verbindung über WLAN sehr gut und der Seitenaufbau war recht zügig. 

Verbindungen über das Mobilfunknetz waren ebenfalls Problemlos und auch beim telefonieren gab es keinerlei Beanstandungen.

Die mit gerade einmal 12 Megapixeln ausgestattete Hauptkamera und die Frontkamera mit 8 Megapixeln können natürlich keine Bilder knipsen die mit denen der aktuellen Galaxy bzw. Iphone Modelle mithalten können, jedoch liefern die Kameras akzeptable Bilder.


 

Fazit:

 

Das Aquaris V aus dem Hause BQ ist ein gutes Mittelklasse Smartphone, welches sein Geld Wert ist.

Es ist sauber verarbeitet und lief in unserem Test bei verschiedenen Anwendungen ohne zu hängen.

Es ist ein Dualsim Gerät und bekommt von uns 4,5 von 5 Sterne, da es mit ca 170 Gramm nicht gerade zu den leichtesten Smartphones zählt.




 

Technische Daten laut Hersteller:

 

 

  • DISPLAYGRÖSSE UND GEWICHT

 

 

  • Abmessungen 148,1 x 73 x 8,4 mm Gewicht 165 g

 

 

  • DISPLAY

 

 

 

  • Displaygröße 5.2 " Auflösung HD 720 x 1280 - 283 ppi Verhältnis 16:9 Umgebungslicht Bis 520 nits Technologie

 

 

  • LCD IPS A-SI
  • 2.5D, Multitouch - 10 kapazitive Berührungspunkte, GFF
  • Dinorex™- Glas (NEG)
  • Anti-Fingerprint

 

 

  • PROZESSOR

 

 

  • CPU V: Qualcomm® Snapdragon™ 435 Octa Core bis 1,4 GHz
    VS: Qualcomm® Snapdragon™ 430 Octa Core bis 1,4 GHz GPU Qualcomm® Adreno™ 505 bis 450 MHz

 

 

  • INTERFACE

 

 

  • Betriebssystem Android 7.1.2 (Nougat). Demnächst aktualisierbar auf Android 8 (Oreo) Sprachen Deutsch, Spanisch, Englisch, Französisch, Portugiesisch, Italienisch und viele mehr

 

 

  • SPEICHER

 

 

  • Interner Speicher 16 GB / 32 GB / 64 GB RAM 2 GB / 3 GB / 4 GB Tatsächlich verfügbarer Speicher 10,5 GB / 25,4 GB / 55,5 GB
    Der für den Nutzer verfügbare Speicher kann je nach installierter Firmware-Version variieren. Der restliche Speicher wird für das Betriebssystem, den Cachespeicher und andere Prozesse des Systems verwendet.

 

 

  • AKKU

 

 

  • LiPo 3100, Quick Charge 3.0 mAh
    Qualcomm® Quick Charge™ 3.0-Ladegerät (beim VS nicht enthalten)

 

 

  • KAMERA

 

 

  • Rückseite Sony IMX386, 12 MP Big Pixel
    Blende ƒ/2.0, 1.25 µm/pixel
    6 Largan-Linsen
    Blitz
    Autofokus mit Phasenerkennung (PDAF)
    Videoauflösung 1080p@30fps
    Zeitlupe (480p@120fps)
    Motion-Effekt und Zeitraffer
    Automatische HDR-Funktion 
    Aufnahme im RAW-Format
    Manuelle Kontrolle der Parameter (Belichtungszeit, Fokus und ISO)
    Nacht-, Panorama- und Serien-Modus
    Vorderseite Samsung S5K4H8, 8 MP
    Blende ƒ/2.0, 1.12 µm/pixel
    4 Linsen
    Frontblitz
    Videoauflösung 1080p@30fps
    Face Beauty
    Selfie-Vorschaufenster

 

 

  • AUDIO

 

 

  • Kopfhörer - Hi-Fi und HD Audio
  • Lautsprecher – Smart PA
  • aptX™-Technologie für Bluetooth®
  • 2 Mikrofone (Rauschunterdrückung)
  • Radio FM

 

 

  • KONNEKTIVITÄT

 

 

  • WLAN (Wi-Fi®) 802.11b/g/n/ac (Dualband - 2,4 GHz | 5 GHz)
  • Bluetooth® 4.2
  • NFC (HCE+SE)
  • 2G GSM (850/900/1800/1900)
  • 3G - I (2100) / II (1900) / V (850) / VIII (900)
  • V: 4G -1 (2100) / 2 (1900) / 3 (1800) / 4 (1700/2100) / 7 (2600) /
    8 (900) / 20 (800) / 28 (700)
  • VS: 4G - 1 (2100) / 3 (1800) / 7 (2600) / 20 (800)
    Infos zu den unterstützten Frequenzbändern nach Ländern >
  • V: GPS / GLONASS / GALILEO
  • VS: GPS / GLONASS

 

 

  • SENSOREN

 

 

  • Fingerabdrucksensor
  • Helligkeitssensor
  • Näherungssensor
  • Beschleunigungssensor
  • eCompass
  • Gyroskop

 

 

  • ANSCHLÜSSE

 

 

  • Dual-Nano-SIM
  • Micro-USB-OTG-Anschluss
  • 3,5 mm TRRS Kopfhöreranschluss (CTIA)
  • microSD™ bis 256 GB (verwendet 2. SIM-Slot). Verfügbarer Speicherplatz, um Multimedia-Dateien zu speichern.

 

 

  • WEITERE FUNKTIONEN

 

 

  • Tap Back
  • Next song
  • Inaktivitätsdisplay
  • Double tap
  • Anpassbare LED
  • Ein-/Abschaltung nach Zeitplan
  • Vibrationseinstellungen
  • Wi-Fi Assist

 

 

  • KOMPATIBLE FORMATE

 

 

  • Textformate .txt .pdf .xls .doc .ppt .epub .rtf .html Bildformate .bmp .gif .jpeg .png .wbmp .webp Videoformate .3gp .mp4 .avi .3g2 .divx .webm Audioformate .aac .mid .mp3 .wma std .ape .flac .m4a .ogg .awb .wav .qcp .alac .midi .aiff

 

 

  • SCHUTZ GEGEN FLÜSSIGKEITEN

 

 

  • IP52 - Schutz gegen Staub und Tropfwasser (nicht beim VS) 1

 

 

  • QUALITÄT ALS AUSGANGSPUNKT

 

 

  • Umfassende DMA-Analyse
  • QFD- und FMEA-Methode

 

 

  • SAR-WERTE

 

 

  • Beim Telefonieren ( 0 mm) 0,666 W/Kg (10 g) Bei Verwendung in 5 mm Entfernung vom Körper 1,525 W/Kg (10 g)

 

 

  • INHALT DER VERPACKUNG

 

 

  • Aquaris V / VS
    Micro-USB/USB-Kabel
    Qualcomm® Quick Charge™ 3.0-Ladegerät (beim VS nicht enthalten)
    Unterlagen

 


(Anzeige)

Testbericht zu den Kinder Smartwatch 3.4 Gen und 3.1 Gen vom Anbieter Innogad.de

 

Wir haben jetzt bereits seit mehreren Wochen zwei Kinder Smartwatch aus dem Hause Innogad.de im Test.

Die Einrichtung der Uhren haben wir mit der Software SeTracker 2 sowie Aibeile getestet und ohne Probleme hinbekommen. Benötigt wird lediglich ein Simkarte zur Installation der Uhren.

Wir möchten mit diesen Uhren unsere Kinder nicht überwachen sondern sie geben uns in bestimmten Situationen eine Sicherheit um zu wissen wo sich unsere Kinder aufhalten.

Da wir an den Wochenenden oft mit unseren Kindern in Freizeitparks, Zoo's oder auf der Kirmes sind und man sich dort auch mal verlieren kann ist dies für uns eine nützliche Funktion das man über die App den Standort abfragen kann bzw. auch einfach mal kurz anrufen kann um zu fragen ob alle OK ist.

In unserem Test funktionierte die  Ortungsfunktion sehr gut und auch die Nachrichten Funktion über die App klappte einwandfrei.

Da die Uhren Wasserdicht sind macht es ihnen auch nichts aus wenn diese mal nass werden. Gerade bei Kindern eine sinnvolle Funktion.

Unsere Kinder finden es total Klasse das wir ihnen über die App auch mal eine Nachricht senden können.

Mittlerweile gibt es ja bereits viele billigere Tracking / Smartwatches auf dem Markt, dennoch finden wir den Preis für die gelieferte Qualität angemessen.


Die Verarbeitung der Uhren ist sehr gut und das Design finden unsere Kinder sehr ansprechend. Das Armband aus weichem Silikon ist sehr pflegeleicht.


Uns geben die Uhren ein wenig Sicherheit in der heutigen zeit und auch unsere Kinder möchten die Uhren nicht mehr missen.

Lediglich die Bedienungsanleitung könnte bei der Auslieferung in Deutsch dabei sein.

Wir werden die Uhren in den nächsten Wochen weiter ausgiebig testen und immer wieder ein Update dazu Online stellen.


  • SOS-Anruf

Beim Drücken der SOS-Taste beginnt diese Smart-Uhr automatisch die bis zu 3 in der APP hinterlegten Notfallnummern zu wählen. Dabei wird an diese Nummern die metergenaue Position der Uhr übermittelt.

  • TELEFONIEREN

Diese Kinder Smartwatch kann die im Telefonebuch gespeicherten Telefonnummern anrufen. Die Uhr kann nur von den in der App hinterlegten Nummern angerufen werden.

  • ORTEN

Diese GPS-Uhr lässt sich dank des präzisen GPS Senders metergenau orten. Sollte die GPS Funktion wegen Abschattung nicht verfügbar sein wird die Position mithilfe der GSM-Ortung ermittelt.

  • TEXTNACHRICHTEN

Textnachrichten können über die APP an die Uhr gesendet werden.

  • SPRACHNACHRICHTEN

Sprachnachrichten können gesendet und empfangen werden.

  • GEOFENCE

Diese Funktion ermöglicht einen sicheren Aufenthaltsbereich für ihr Kind festzulegen. Eine Benachrichtigung wird sofort gesendet, falls das Kind diesen festgelegten Radius (z.B. 1000m um das Elternhaus) verlassen sollte.

  • APP

Die kostenlose App für Android oder iOS ermöglicht die sichere metergenaue Ortung des Kindes und die leichte direkte Kommunikation zwischen Eltern und dem Kind. Über die App wird die Uhr sehr leicht und intuitiv konfiguriert.

  • UHRZEIT

Selbstverständlich zeigt die Uhr auch die Uhrzeit mit Datum und Wochentag.

  • ALARM

Weckfunktion (Einstellung über die App) und Benachrichtigung bei niedrigem Akkustand.

  • GESUNDHEIT

Kontrolle verschiedener Gesundheits-Parameter (Wegstrecke, Kalorienverbrauch, Schlafrythmus


Uns haben die beiden von Innogad.de zur Verfügung gestellten Uhren absolut überzeugt und unsere Kinder tragen Sie täglich.

Wir finden es auch sehr gut das man für die ganzen Funktionen nicht wie bei einigen anderen Anbietern ein Abo abschliesen muss. Prepaid Simkarte reicht vollkommen aus.


Empfohlen wird die von Congstar mit der man für ca. 2 Euro im Monat auskommt.


Mehr Infos zu den Uhren und anderen Artikel des Anbieters könnt ihr direkt über den Link auf der Website von Innogad.de bekommen.


(Anzeige)

Testbericht zum HTC U12+ by Mike Himmelmann

 

In den letzten Tagen hatten wir die Gelegenheit das neue High End Smartphone U12+ aus dem Hause HTC ausgiebig zu testen.

Bekommen haben wir es als 64 GB Version in der Farbe  Translucent Blue, welche sehr Edel aussieht.

Das Gehäuse ist aus einem Glas/Alu Mix und sehr hochwertig verarbeitet. Durch die blaue Glas Rückseite kann man leicht die Platine, sowie den Akku sehen.

Im Inneren des HTC U12+ arbeitet ein Qualcomm Snapdragon 845 mit 4+4 Kernen bei 2.800 MHz und 6 GB RAM sowie Android 8.0 Oreo, die dem Smartphone ordentlich Power geben so das es bei jeder Anwendung in der Performance überzeugt.

Egal ob Internet, Videos oder aufwendige 3D Spiele. alles lauft flüssig ohne zu ruckeln.

Negativ ist uns dagegen der Akku aufgefallen der in unserem Test nach ca. 9 Stunden den Geist aufgegeben hatte und dann gute 3 Stunden zum vollständigen laden benötigt. Dies geht bei anderen Herstellern schneller.

Es ist eine Dualcamera eingebaut die einmal 12 und einmal 16 Megapixel hergibt.

Die Bilder haben uns absolut überzeugt. Egal ob bei Tageslicht, Dämmerung oder bei Kunstlicht und auch Video Aufnahmen liefern ein sehr gutes Ergebniss.

Das entsperren per Face ID funktionierte gleich auf Anhieb und auch der unter der Dual-Camera auf der Rückseite angebrachte Fingerabdruckleser funktioniert tadellos. 

Das 6 Zoll Display im 18:9 Format mit einer Auflösung von 2.880 x 1.440 Pixel,  ist scharf und liefert schöne Farben, ist jedoch bei Sonneneinstrahlung schlecht ablesbar.

Dank HTC EDGE Sense 2 reagiert das Smartphone wenn man es am Rahmen drückt, und man kann dadurch verschiedene Aktionen ausführen, wie z.B. die Kamera starten.

Auf eine Klinkenstecker Buchse wurde verzichtet so das man Kopfhörer nur per Bluetooth oder USB C anschließen kann.


Die mitgelieferten Ohrstecker liefern einen sauberen Klang und sind nicht zu bemängeln.

Das U12+ ist dank IP 68, Staub und Wasserdicht und ist Dual Sim fähig.


Uns hat das HTC U12+ bis auf die Akku Leistung und dem im Sonnenlicht schlecht ablesbaren Display absolut überzeugt und wir geben dafür 4,5 von 5 Sterne

 

 

 

 

(Anzeige) 

Testbericht zu unserer 'Krupshomeparty mit dem Cook 4 Me + , dem "Wunderkessel" von Krups

 

Nachdem wir den #Cook4me+ bereits einige Tage zuhause hatten war es am Wochenende endlich soweit und wir haben mit Gästen zusammen den Cook 4 Me + getestet.

Das Display und das Menue des #Cookforme+ ist sehr übersichtlich und einfach verständlich.


Nachdem man sich unter den Vorspeisen, Hauptgerichten oder Desserts ein Gericht ausgewählt hat geht es ans vorbereiten.

Wir hatten uns bereits vorab das Gericht für Ungarischen Gulasch ausgesucht und alle Zutaten eingekauft.

Nachdem Die Zutaten vorbereitet waren ( Gemüse schneiden und putzen, Fleisch schneiden) ging es ans Zubereiten.


Den Cook 4 Me + eingeschaltet und im Menue Hauptspeisen ausgesucht.

Dort auf Ungarisches Gulasch geklickt und die Personenzahl (1-6) ausgewählt, schon zeigt der Cook 4 Me + die benötigten Zutaten ( haben wir bereits vorab aufgeschrieben und eingekauft) an.

Wir haben die Mengen einfach verdoppelt , da wir 11 Personen hatten, was ohne Probleme funktioniert hat.

Dann wieder auf Ok und schon zeigt einen der Cook 4 Me + Schritt für Schritt an was gemacht werden soll.


Am Ende Deckel zu und der Gar Vorgang beginnt . Auf dem Display läuft die Zeit ab und am Ende ertönt ein Signal zur Info wenn der Gar Vorgang fertig ist.

Dann kann man wählen ob beenden oder warm halten, was wir sehr praktisch finden.

Die Zubereitungszeit ist genial und die Meinung aller Testesser ist eindeutig. Der Geschmack war super und die Zubereitung einfach.

Wir vergeben dem Cook 4 Me + 5 von 5 Sternen und werden ihn in Zukunft sicher oft benutzen und auch weiter empfehlen.


 


Das Neffos X1 MAX

 

Mit Spannung erwartet kam unser Testobjekt das Neffos X1 MAX bei uns an.Voller Neugier begaben wir uns dann es auszupacken und zu begutachten.

Da wir Neffos bzw. TP-Link den Hersteller bisher nur aus dem Eouter Bereich kannten freuten wir uns sehr auf den Test.


Die Technischen Daten :

5,5 " FHD Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel

13 Megapixel Rear und 5 Megapixel Front Kamera 

Dual Sim Card

Schnell Lade Funktion

3 GB RAM und 32 GB ROM

8 Core 64 Bit Prozessor


Das Neffos X1 MAX ist aus einen Unibody Gehäuse aus Metall welches zu den Kanten hin flach ausläuft,

wodurch es dünner aussieht als es eigentlich ist. Dadurch liegt es jedoch sehr gut in der Hand.

Das FHD Display hat eine sehr gute Auflösung und ist in unserem Test auch im freien bei nicht direkter Sonneneinstrahlung gut ablesbar.

Durch die 3 GB RAM arbeitet das Neffos X1 Max recht zügig und die Apps starten ohne große Verzögerung.

Unser Sohn hat darauf Minecraft genauso gespielt wie auch Need for Speed.

Das Testgerät hat 32 GB ROM und wir haben es mit durch eine 64 GB SD Karte erweitert.

Ein Manko was uns negativ aufgefallen ist. Die Menue Button im unteren Display Bereich sind nicht beleuchtet was nicht ganz so schön ist wie wir finden.

Die mitgelieferten Kopfhörer haben einen guten Klang und der Dual Sim Modus hat bei uns ohne Probleme funktioniert.


Nach nun mehr 6 Wochen ausgiebigen Test, wo wir in der Stadt sowie auf dem Land den Empfang und auch die Sprachqualität getestet haben können wir sagen das es dort tadellos lief. weder Verbindungsabbrüche noch schlechte Sprachqulität. Gut ist auch das es eine extra Mute Taste gibt womit man schnell alles auf lautlos stellen kann.


Wir sind von dem Neffos X! MAX voll überzeugt und finden es ist ein gutes Gerät zu einem fairen Preis.

Wir vergeben 4,5 von 5 Sternen da uns die nicht beleuchteten Menue Button gestört haben.



 


(Anzeige)

Das neu Huawei Psmart

Endlich konnte ich das mit Spannung erwartete Huawei Psmart in meinen Händen halten und mittlerweile auch ausgiebig testen. 

Seit meinen 18 Lebensjahr nutze ich nun erst Handys, mittlerweile Smartphones und so sind in den 28 Jahren so einige durch meine Hände gegangen. 

Das Huawei Psmart wird sicher eines davon sein welches länger in meinen Nutzen bleiben wird.


Es liegt sehr gut in der Hand und auch das Display Glas verschmilzt nahtlos mit dem Metall Body. Zusammen mit der EMUI 8 Oberfläche und Android 8 arbeitet es bisher ohne zu ruckeln oder hängen zu bleiben.


Die Bedienung ist sehr präzise und auch der Fingerabdruckscanner arbeitet sehr gut.


Die Kamera ist schnell und macht bisher egal unter welchen Bedingungen sehr gute Bilder.


Die Ausstattung in dieser Preisklasse unter anderem:

 3GB RAM, 32 GB ROM ein 5,65" Zoll Fullview Display und eine 13+2 MP Dual Camera sind wirklich spitze und müssen sich nicht Verstecken.

Update:
Nach nun etwas längerer Testphase kann ich sagen das sich das Huawei Psmart hervorragend schlägt.

Der Akku hält bei mir sehr lange und auch die Performance lässt nicht zu wünschen übrig. 

Das Smartphone ist in dieser Preisklasse absolut Top.

Mein Fazit: Ich gebe dem Huawei Psmart volle 5 Sterne.

Ich werde das Psmart bedenkenlos weiter empfehlen.